Ausblick

aufklappen

Mitglied werden!

Wir freuen uns über neue Mitglieder.

Beitrittserklärung

Bastian Michl und Christian Kramer übernhemen TUS

Schnell fündig geworden ist der TUS Hohenburg bei der Suche nach einem Cheftrainer. Bastian Michl und Christian Kramer übernehmen ab der neuen Saison den TUS Hohenburg.
Das die beiden Coaches ein erstklassiges und funktionierendes Team sind, haben sie bereits  in den vergagenen drei Wochen schon bewiesen, wo sie 3 Spieltage vor Saisonende übernommen haben und mit 3 Siegen über die Relegation den Klassenerhalt perfekt gemacht haben.
Der aus Oberleinsiedl stammende Michl arbeitet bei der VR-Bank Amberg und freut sich auf die neue Herausforderung in Hohenburg. Der 35 jährige spielte für die DJK Ursensollen und für die DJK Ammerthal ehe er sich dann schwer am rechten Knie verletzt hatte. Des weiteren gehörte Michl lange Zeit zum Kader des TC Amberg am Schanzl, an wo er den Aufstieg aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga verbuchen kann. Für Michl ist es die erste Trainerstation und freut sich daher riesig
auf die neue Aufgabe.
Christian Kramer der ebenfallas bei der VR-Bank Amberg tätig ist bringt einiges an Erfahrung mit. Der gebürtige Hohenburger kennt die Wurzeln des Vereins da er die Jugendabteilung durchlaufen hat und in der früheren B-Klasse gespielt hat. Nach einem 3 jährigen
Aufenthalt beim SV-Inter Bergsteig in der Bezirksliga entschloss sich Kramer die erste Trainerstation anzunehmen. Er führte den FC Rieden bis in die Kreisliga. Anschließend wechselte er zum SV Alfeld und hat auch den Aufstieg in die Kreisklasse verbuchen können.
Die letzte Trainerstation war bis 2017 beim TSV Theuern wo Kramer wieder einen Aufstieg verbuchen konnte.
Insbesondere die Doppeltrainerfunktion hat die Vereinsführung Vorstand Kiebel Christian und SpL. Klaus Schindler überzeugt und erhofft sich dadurch eine spielerische Weiterentwicklung der extrem jungen Mannschaft. Die klar formulierten Zielsetzungen des Vereins überzeugten Michl u. Kramer für eine längerfristige Zusammenarbeit. Das Ziel sei die extrem junge Mannschaft in der Kreisklasse zu etablieren und nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben.  Auf dem Sportgelände des Tus Hohenburg gibt es hervorragende Trainings- und Spielbedingungen. Das Trainerduo startet am Dienstag den 26.06.2018 in die Vorbereitung mit insgesamt 6 Vorbereitungsspielen.  

 

 

 

Neue LED Flutlichtanlage

 

Der TUS Hohenburg erneut für das Sportgelände seine Flutlichtanlage. Diese wird  vom Bundesministerium für Umwelt und Natur über Fördergelder und Eigenleisutngen finanziert. Zudem beteiligt sich der BFV mit Zuzahlungen, sowie die Gemeine Hohenburg mit einer Spende. Ein herzliches Dankeschön dafür. Deshalb wird am 29.06.und 30.06.2018 mit den Arbeiten dafür begonnen. Arbeitsbeginn ist jeweils um 8:00 Uhr. 

 

 

Verein kostenlos unterstützen

Unterstützen Sie unseren Verein jetzt kostenlos und unkompliziert über unseren Amazon Partnershop. Wenn Sie Artikel Ihrer Wahl bei Amazon beziehen möchten, erledigen Sie die Bestellung ganz einfach über den Amazon Banner in der Infoleiste oder über folgenden Amazon-Link. Die Bestellung (und Bezahlung) erfolgt komplett anonym und über Amazon. Dem Verein wird für den Bestellvorgang lediglich eine Provision verrechnet.
Für die Unterstützung bedankt sich der Sportverein.